InKuchen und Muffins, Laktosefrei, Low carb, To go, Vegan, Vegetarisch

Veganer Oreo- Käsekuchen

Du stehst auf cremige Kuchen, die gesund sind und dennoch ein wenig Sünde enthalten? Du ernährst dich vielleicht Laktosefrei oder sogar vegan? Dann habe ich hier genau das richtige für dich 😍 Egal, wonach einem gerade ist; Kuchen, Schoko oder Keks, hier ist alles drin 😬 Dazu sogar noch voll mit Pflanzlichem Eiweiß und ausschließlich gesunden Fetten 🙆

Käsekuchen mit Oreos - vegan zuckerfrei

Die Verwendeten Links sind Empfehlungen von mir und größtenteils Produkte, die ich selbst auch benutze. Es handelt sich dabei um Affiliate Links zu Amazon. Das bedeutet, wenn ihr ein Produkt über diesen Link kauft, bekomme ich ein paar Cent davon ab. Für euch entstehen dadurch KEINE weiteren Kosten. Ich bekomme dadurch etwas für meine Mühe zurück, um weiterhin viele Rezepte mit euch teilen zu können. 🙂

Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen❣

Zutaten:

Boden:

  • 170g weiße Bohnen (gewaschen und abgetropft)
  • 15g veganes Proteinpulver aus Reis- und Erbsenprotein (nicht Veganer können auch ein Whey Protein benutzen oder komplett ohne Protein die Menge durch Mehl ersetzen)
  • 20g Backkakao
  • 7g Backpulver
  • 20g Dinkelmehl
  • 1 Banane
  • 70g Cashewmilch oder andere
  • Süße nach Wahl

Creme:

  • 400g Tofu
  • 200g Sojajoghurt
  • 50g Erythrit (oder mehr je nach belieben)
  • Vanille Flavdrops
  • 1 Päckchen Vanille Puddinpulver
  • 2 Oreo- Kekse

Schokohaube:

  • 10g Backkakao
  • Süße nach Wahl (ich benutze Süßstoff, hier passt auch sehr gut Stevia)
  • Wasser
  • 2 Oreo- Kekse
vegan oreo cheesecake
Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Zutaten für den Boden pürieren oder in den Mixer geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Springform geben (16cm) und für 15 Minuten in den Ofen stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Creme ebenfalls pürieren oder in den Mixer geben und mit der Süße abschmecken. (Ich benutze immer zusätzlich noch etwas mehr Süßstoff, weil ich es gerne Süß mag und während des Backens noch etwas Süße verloren geht)
  5. Alle 4 Oreo- Kekse mit dem Messer oder in einer Tüte grob klein hacken und die Hälfte unter den Teig heben.
  6. Die Masse nun auf den vorgebackenen Teig geben, die Temperatur des Ofens auf 180°C reduzieren und weitere 60 Minuten backen.
  7. Den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form nehmen.
  8. Für die Schokohaube den Backkakao mit etwas Wasser (Vorsichtig ran testen mit 3 EL) und dem Süßstoff verrühren und auf dem Kuchen verstreichen.
  9. Die restlichen Oreo- Stücke darüber verteilen und servieren.
Guten Appetit 😀

Anmerkungen:

  • Falls ihr so wie ich viel backt und Xucker light benutzt, empfehle ich euch dieses Produkt.
  • Falls ihr kein gemischtes Reis- und Erbsenprotein da habt, könnt ihr es natürlich auch selber mischen. Dabei einfach 10 Reisprotein und 5g Erbsenprotein nehmen.
Oreo- Käsekuchen aus Tofu (vegan)

Hat euch das Rezept gefallen? Lasst mir gerne ein Kommentar hier 🥰 Über eure Wünsche und Anregungen würde ich mich natürlich auch freuen 🙋🏼‍♀️

Und besucht mich gerne auf Instagram und teilt dort unter dem Hashtag: #dani_fitlifestyle eure Kreationen mit mir, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert. Ich freue mich jedes Mal, eure Beiträge zu sehen und ein Feedback zu bekommen 

0

You may also like

Leave a Reply