InBrot und Brötchen, Frühstück, Highcarb, Laktosefrei, Rezepte, To go, Vegan

Vegane Kürbis Brötchen – leicht süß

Egal ob süß oder herzhaft – diese super leckeren veganen Kürbis Brötchen passen zu beidem perfekt. 😍 Zum Frühstück finde ich sie mit etwas veganer Margarine oder Frischkäse und Marmelade am besten. 🤤 Nuss-Nougat Aufstrich oder ein herzhafter Belag sind aber auch sehr lecker!

Jump to the english recipe 🇺🇸🇬🇧

Frühstücksbrötchen mit Kürbis gebacken - Herbstrezept

Die tolle Kürbis Form haben sie übrigens durch einen simplen Trick bekommen: einfach ein Garn um die noch rohen Brötchen wickeln, darin gehen lassen und anschließend backen. 🤗 Habt ihr das schonmal ausprobiert? 🙋🏼‍♀️

leicht süße Kürbis Brötchen - vegan

Falls du gefallen an Kürbis-Rezepten gefunden hast, hab ich für dich neben meiner veganen Kürbis Brötchen noch ein paar mehr Kürbis Rezepte auf Lager. 💁🏼‍♀️ Eins meiner neusten Rezepte ist z.B. dieser super leckere Kürbis-Schoko Käsekuchen mit Erdnussbutter-Swirl 😍 Daneben habe ich aber auch noch diese saftigen veganen Kürbis-Bananen Muffins mit Schoko Kern auf Lager. 🤤

Kürbisbrötchen in Kürbisform

Falls du aber auf der Suche nach einer total ausgefallen Idee für das nächste Dinner oder die Party mit Freunden bist, dann probier die Kürbis Brötchen doch einfach mal als Buns aus. 🤩 Ich habe dafür die veganen Next Level Patties von Lidl (nicht gesponsert) genommen und fand es geschmacklich einfach unglaublich. 😱 Die Kombi aus leicht süßem Bun mit dem herzhaften Patty war einfach perfekt. 🤤

Next Level Patty im veganen Kürbis Brötchen

Jetzt wird’s aber Zeit fürs Rezept 🥳 Und wie immer:

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mein Rezept ausprobiert und mir einen Kommentar hier auf meinem Blog dalasst 😍 So kann ich sehen, was euch gefällt und ein Feedback macht einfach glücklich 🥰 Zeigt mir eure Kreationen gerne auch auf Instagram und verlinkt mich, damit ich sie sehen und reposten kann 🤩

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst größtenteils benutze oder benutzt habe. Falls ihr ein Produkt benötigt oder kaufen wollt, könnt ihr mich unterstützen, indem ihr es über diesen Link in den Warenkorb bei Amazon legt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit euch teilen  Für euch entstehen so keine weiteren Kosten. Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen. 

Vegane Kürbis Brötchen – leicht süß

Diese super leckeren, leicht süßlichen Kürbis Brötchen bieten die perfekte Grundlage für sowohl herzhaften, als auch süßen Belag. Egal ob als Brötchen zum Frühstück oder sogar als Burger Bun. Probier sie einfach mal aus!

Keyword: Brötchen, frühstück, Herbstrezept, Kürbis, vegan
Portionen: 8 Brötchen
Kalorien: 262 kcal
Autor: Daniela Ruppert
Zutaten
  • 430 g Dinkelmehl oder Weizen
  • ½ TL Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder frische
  • 1 EL Zucker
  • 180 ml Mandelmilch
  • 100 g Kürbispüree (s. Notizen)
  • 35 g Xucker light
  • ½ TL Zimt*
  • ¼ TL geriebene Muskatnuss*
  • ¼ TL Piment Pulver*
  • 1 Messerspitze Nelken Pulver*
  • 60 g Alsan oder andere Pflanzliche Margarine
Zubereitung
  1. Das Dinkelmehl mit Salz vermischen. Eine Kuhle in die Mehlmischung drücken und die warme Mandelmilch hinein geben. Hefe und Zucker hinein rieseln und fünf Minuten stehen lassen.

  2. Die Margarine würfeln und mit den restlichen Zutaten dazu geben. Alles 10 Minuten lang zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

  3. Den Teig in acht Teile schneiden und mit Hilfe eines Garns in die gewünschte Kürbis Form bringen (s.Bild). Dabei drauf achten, dass das Garn den Teig nicht zu sehr einschneidet, weil die Brötchen noch aufgehen.

    vegane Kürbis Brötchen mit Garn
  4. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und an einem warmen Ort eine Stunde zugedeckt gehen lassen (zur Not im leicht geöffneten Backofen auf niedrigster Stufe).

  5. Die Brötchen im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten lang backen.

Für das Kürbis Püree habe ich einen ganzen Hokkaido Kürbis halbiert, entkernt und mit Schale im Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten gebacken. Sobald sich ein Messer/Gabel problemlos hineinstechen lässt, ist er gar. Nach dem Abkühlen lässt er sich pürieren und nach Wunsch portionsweise einfrieren oder direkt weiter verarbeiten. Ich habe aus dem restlichen Püree direkt eine Kürbis-Suppe gekocht. 😍

*Meine Gewürze bekommt ihr alle bei SpiceBar. 💚 Mit dem Gutscheincode: spicyfit gibt es 5€ Rabatt auf eure Bestellung.

An alle Food-Blogger unter euch. 😃 Meine Food Fotografie Hintergründe bekommt ihr übrigens in meinem Shop FoodyBoard 👩🏼‍🎨 Dort könnt ihr mit dem Gutscheincode: Dani5 sogar 5% Rabatt auf das gesamte Sortiment sparen. 🙋🏼‍♀️ Schaut einfach mal vorbei. 🤗

vegane Kürbis Brötchen - leicht süß

English recipe:

vegan pumpkin bread rolls

Portionen: 8 pieces

vegan pumpkin bread rolls

This delicious pumpkin bread rolls are perfect for a sumptuous sweet and savory breakfast or to use as burger buns.

Zutaten

  • 430g spelt flour or wheat
  • 1/2 tsp salt
  • 1 packet of dry yeast
  • 180ml almond milk
  • 1 tbsp sugar
  • 100g pumpkin puree (see notes below)
  • 35g erythritol
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1/4 tsp ground nutmeg
  • 1/4 tsp ground allspice
  • a knife point of ground gloves
  • 60g plantbased margarine

Anleitung

  1. Mix the spelled flour with salt. Form a crater into the centre and add the warm almond milk. Add yeast and sugar and allow to rest for five minutes.
  2. Cut the margarine into cubes and add with the remaining ingredients. Knead for 10 minutes to get a smooth dough.
  3. Cut the dough into eight pieces and use a yarn to make the desired pumpkin shape (see picture). Make sure that the yarn does not cut the dough too much, because the rolls are still rising.
  4. Place the bread rolls on a baking sheet covered with baking paper and leave to cover in a warm place for one hour (if necessary in the slightly opened oven at the lowest level).
  5. Bake the bread in the oven at 180°C/360°F top / bottom heat for about 20-25 minutes.

Anmerkungen

For the pumpkin puree I halved a whole Hokkaido, core the pumpkin seeds and baked with the peel in the oven at 200°C/390°F top / bottom heat for about 30 minutes. As soon as a knife / fork can be easily pierced, it is finished. After cooling, it can be pureed and frozen in portions as desired or processed directly further. I made a pumpkin soup directly from the remaining puree.

The yarn method:

https://danifitlifestyle.com/wp-content/uploads/2019/09/IMG_1994.jpg

Nährwertangaben

vegan pumpkin bread rolls

Portion 1 piece

Menge pro Portion
Kalorien 262 kcal
% Täglicher Wert*
Gesamtfett 7g 10.8%
Gesättigte Fettsäuren 3g 15%
Transfette
Cholesterin 0
Natrium 14mg 0.6%
Gesamte Kohlenhydrate 41.2g 13.7%
Diät-Ballaststoffe 2.8g 11.2%
Zucker 2.6g
Proteine 7.7g
Vitamin A Vitamin C
Kalzium Eisen

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien. Deine täglichen Werte können je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Powered by Zip Recipes
https://danifitlifestyle.com/vegane-kuerbis-broetchen-leicht-suess/
0

You may also like

Leave a Reply