InGlutenfrei, Herzhaft, Laktosefrei, Low fat, To go, Vegan, Vegetarisch

Vegane Bratlinge aus Kichererbsen und roter Beete/ vegan burger patties

Auch für nicht Veganer eine super Alternative zu Bratlingen aus Fleisch, da sie viel Eiweiß enthalten und voll mit Vitaminen und Ballaststoffen sind 😍

Sie eignen sich im übrigen super als „Meal-Prep“ da sie problemlos eingefroren werden können und innerhalb einer Stunde bei Zimmertemperatur auftauen 😉

🇬🇧 This vegan burger patties are full of vitamins and fiber, also perfect for vegan „meatballs“ and easy to prep 🙆

Pinker veganer Burger

Zutaten für 8 Stück:/ Ingredients for 8 pieces:
  • 200g Kichererbsen aus der Dose (abgetropft)/ 200g canned chickpeas (drained)
  • 2 Möhren/ 2 carrots
  • 2 Knollen rote Beete/ 2 red beetroot
  • 100g zarte Haferflocken/ 100g fine oats
  • 4 EL Sojamehl / 4 tbsp soy flour
  • 60g Kichererbsenmehl/ 60g chickpea flour
  • 1 TL Salz/ 1 tsp salt
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer/ 1/4 tsp black pepper
  • 2 EL Zitronensaft/ 2 tbsp lemon juice
  • 2 EL Öl zum anbraten (ich benutze immer Kokosöl da es beim erhitzen keine Giftstoffe bildet) / 2 tbsp coconut oil or other heatable oil for frying
Zubereitung:/ Instruktion:
  1. Die Kichererbsen in einer Schüssel pürieren oder mit der Gabel gut zerdrücken/ puree the chickpeas or mash with a fork thorough.
  2. Die Möhren und die rote Beete schälen und fein raspeln und dazu geben/ grate the carrots and beetroot fine and add to the chickpeas.
  3. Die restlichen Zutaten zusammen mit 4 EL Wasser ebenfalls in die Schale geben, gut vermengen und 15 Minuten stehen lassen/ Add also the remaining ingredients together with 4 tbsp of water, mix well and let rest for about 15 minutes.
  4. Den Teig zu 8 Bratlingen formen/ shape the dough in 8 patties.
  5. 1 Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Bratlinge darin auf jeder Seite 3-5 Minuten braten, Vorgang wiederholen/ heat one tbsp oil for 4 patties each and fry them in a pan.
Dazu passen pinke Burger- Brötchen
Guten Appetit/ Enjoy 😀

 

Die Verwendeten Links sind Empfehlungen von mir und größtenteils Produkte, die ich selbst auch benutze. Es handelt sich dabei um Affiliate Links zu Amazon. Das bedeutet, wenn ihr ein Produkt über diesen Link kauft, bekomme ich ein paar Cent davon ab. Für euch entstehen dadurch KEINE weiteren Kosten. Ich bekomme dadurch etwas für meine Mühe zurück, um weiterhin viele Rezepte mit euch teilen zu können. 🙂

Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen

0

You may also like

Leave a Reply