InFrühstück, Glutenfrei, Laktosefrei, Low carb, Low fat, Pancakes & Waffeln, Rezepte, To go, Vegetarisch

Laktosefreie Protein- Pancakes mit Erdnussbutter und Himbeeren

Nicht alle von uns vertragen Milchprodukte gleichermaßen gut, darum habe ich ein Pancake- Rezept entwickelt, welches einen hohen Proteinanteil hat und trotzdem absolut ohne Milchprodukte auskommt. Das geliebte Whey habe ich in diesem Fall durch ein veganes Protein ausgetauscht und pflanzliche Milch gehört sowieso zu meinem Standart- Repertoire ?

Bei den veganen Proteinpulvern ist allerdings Vorsicht geboten. Es gibt einige, die wirklich grauenhaft schmecken ? Ich habe euch im Rezept deshalb ein sehr leckeres verlinkt und empfehle sowieso immer einen Mix aus Erbse und Reis. Viele enthalten zusätzlich Hanfprotein, welches einen starken Eigengeschmack hat. Finde ich in manchen Fällen pur im Shake ganz lecker aber in Gebäck passt es „meiner Meinung nach“ nicht gut rein.  Ein alleiniges Reisprotein hingegen schmeckt oft sandig. Ich werde zu dem Thema aber noch ein eigenständiges Review schreiben, also seid gespannt, wenn es euch interessiert ☺

Bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Es sind Empfehlungen von mir, da ich die Produkte selbst größtenteils benutze oder benutzt habe. Falls ihr ein Produkt benötigt oder kaufen wollt, könnt ihr mich unterstützen, indem ihr es über diesen Link in den Warenkorb bei Amazon oder den Muskelmacher Shop legt. So kann ich weiterhin meine Rezepte umsonst mit euch teilen ? Für euch entstehen so keine weiteren Kosten.

Ich würde mich natürlich sehr darüber freuen ?

Besucht mich gerne auf Instagram und teilt dort unter dem Hashtag: #dani_fitlifestyle eure Kreationen mit mir, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert. Ich freue mich jedes Mal, eure Beiträge zu sehen und ein Feedback zu bekommen 

Gesunde Pancakes Laktosefrei
2

You may also like

2 Comments

  • Angela Ruppert

    Sieht wieder toll aus. Habe mir das Mandelmehl endlich bestellt. Die Mühle gestern. ?Was genau sind Kakaonipes? Schokolade?

    3. April 2018 at 8:53 am Reply
    • Daniela Ruppert

      Das freut mich 🙂 Kakakonibs sind zerstoßenen Kakakobohnen

      15. Mai 2018 at 12:20 pm Reply

    Leave a Reply